Ich habe mich entschlossen, auch in diesem Jahr ein Fotoprojekt zu organisieren. Es wird ein paar Neuerungen geben, die es euch ermöglichen, bei der Themenauswahl mitzubestimmen. Einige waren dafür, das Intervall auf 4 Wochen zu verlängern, einige waren dafür, es bei 2 Wochen zu belassen. Ein guter Kompromiss ist meiner Meinung nach, das Intervall von 2 auf 3 Wochen zu verlängern. Somit sollten alle glücklich sein 🙂

Logo_1614

Wie läuft das nun genau?

Für diejenigen, die bei 26|DREIZEHN schon dabei waren, ändert sich nicht viel, aber allen anderen möchte ich das nochmal genau erklären.

Teilnahmebedingung ist, dass du dich in einem Kommentar zu diesem Beitrag oder per Kontaktformular zum Projekt anmeldest. Jeder der mitmacht, muss am Anfang 5-10 Themenvorschläge einbringen und mir diese ebenfalls per Kontaktformular zukommen lassen. Sollten dir dann im Laufe des Jahres noch weitere interessante Themen einfallen, kannst du mir die jederzeit schicken. Wenn möglich, werden diese in die Vorschläge mit eingebaut. Außerdem ist ein kostenloser Flickr-Account erforderlich, da die Projektbilder dort gesammelt werden.

Etwa eine Woche bevor ein neues Thema bekannt gegeben wird, kann jeder Projektteilnehmer abstimmen, was als nächstes fotografiert werden soll. Am darauf folgenden Montag gibt es dazu von mir einen Blogbeitrag als offiziellen Startschuss für das jeweilige Thema. Hast du deine Idee dann umgesetzt, kannst du auf deinem eigenen Blog das Projektfoto zeigen und ein bisschen erläutern, wie du an die Sache herangegangen bist und was deine Überlegungen waren. Außerdem lädst du dein Foto in die Projekt-Flickr-Gruppe. Anschließend schreibst du hier in diesem Blog einen kurzen Kommentar zum jeweiligen „Themen-Beitrag“ und setzt den Link auf dein Flickr-Foto und, falls vorhanden, zu deinem eigenen Blogbeitrag.

Es geht bei dem Fotoprojekt nicht darum, zu einem Thema ein Foto zu finden, nein, es soll nach Möglichkeit in dem vorgegebenen Zeitraum fotografiert werden. Das schließt für mich Archivbilder erstmal aus. Im Notfall, wenn die Zeit für das Thema fast abgelaufen ist, (z. B. am Abend des letzten Tages) und man hat es absolut nicht geschafft, ein Foto zum Thema zu machen, kann meinetwegen ein Archivfoto verwendet werden. Das sollte während der gesamten Projektlaufzeit auch die Ausnahme bleiben, darf also 1-2 mal vorkommen. Falls jemand dazu noch Fragen hat, kann er gerne auf mich zukommen.

Mit dem Abschluss eines Themas wird ein „Voting“ freigeschaltet. Hier können alle Blogleser das schönste Foto des vorherigen Themas wählen. Hier sind Archivbilder definitiv ausgenommen!

Gehen wir den Ablauf nochmal an einem konkreten Beispiel durch:

  • am Montag den 17. Februar startet das Voting für das zweite Thema
  • eine Woche später am 24. Februar wird das zweite Thema im Blogbeitrag 16|VIERZEHN-2 bekanntgegeben, die Laufzeit von 3 Wochen startet in diesem Moment
  • gleichzeitig, also ebenfalls am 24. Februar wird das Voting für das gelungenste Foto von Thema 1 freigeschaltet. Hier kann jeder Blogleser abstimmen. Später eingereichte Bilder oder Archivfotos nehmen an der Abstimmung nicht teil.
  • wer sein Foto zum zweiten Thema gemacht hat, schreibt einem Kommentar zum Blogbeitrag 16|VIERZEHN-2 und fügt einen Link zum Flickr-Foto und zum eigenen Blogbeitrag (falls vorhanden) ein.

Sind dann soweit alle Klarheiten beseitigt? 😉
Falls noch was offen ist, bitte einfach Fragen stellen!

Die Abstimmung für das erste Thema beginnt am 27. Januar!
Startschuss für das erste Thema ist dann am 03. Februar.

Viel Spaß beim mitfotografieren 🙂